Willkommen bei der SPD Ichenhausen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Ichenhausen begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Homepage. Sie finden hier alle wesentlichen Informationen über unsere Partei. Wir sind die Schnittstelle zu den Entscheidungsträgern der SPD, sei es auf kommunaler Ebene, in Bayern oder im Bund. Für Ihre Probleme und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr, nutzen Sie diese Möglichkeit zur gemeinsamen Gestaltung unseres wertvollen Wohn- und Lebensumfeldes.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst Ihre

Gerlinde A. Schweiger

Wir über uns

Wir möchten Ihnen mit diesen Informationen etwas über das "Innenleben" der Partei erzählen. Wie funktioniert die Partei? Wie können Sie sich und Ihre politischen Überzeugungen in die SPD Ichenhausen am besten einbringen? Welche Leute machen hier die Politik? In der SPD sind viele Menschen, das sind die auf die es ankommt, die Basis der Partei. Je mehr von dieser Basis aktiv mitarbeiten, um so besser.

mehr

Pressebericht Jahreshauptversammlung 07.03.2018

Karl-Heinz Brunner ehrt eine echte „Parteisoldatin“ Vorsitzende der SPD Ichenhausen Gerlinde A. Schweiger ist seit 40 Jahren Mitglied Rüdiger Weschta verstärkt jetzt das Vorstandsteam

„Du bist ein Mitglied der Superlative“, so begann der Kassierer Rudolf Schneider bei der diesjährigen Mitgliederversammlung seine Laudatio auf Gerlinde A. Schweiger. Tatsächlich hat sich die alte und neue Vorsitzende in der 110-jährigen Geschichte des SPD Ortsvereins gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale erarbeitet: Sie war nicht nur die erste Frau als Ortsvorsitzende. Seit rekordverdächtigen 22 Jahren bekleidet sie dieses Amt und noch mindestens zwei weitere sollen dazukommen, so das einstimmige Ergebnis der turnusmäßigen Neuwahlen. Als SPD-Frau war sie sogar von 2008 bis 2014 stellvertretende Bürgermeisterin. Das mache deutlich, wie sehr Schweiger über die Parteigrenzen hinweg geschätzt und respektiert werde, so der Kassierer. Schneider weiter: „Dein Engagement in verschiedenen örtlichen Vereinen, Stiftungen und zahlreichen Gremien der Sozialdemokratie ist so vielfältig, dass eine vollzählige Auflistung kaum möglich ist“. Klar, dass sich der Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner nicht lange bitten ließ und die Ehrenurkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft persönlich überreichte. Schweiger sieht ihr Engagement in der SPD Ichenhausen nicht als „One-Women-Show“, sondern sie leite „ein Team, das für die Zukunft gut aufgestellt ist“. Neben der Vorsitzenden setzt sich der einstimmig gewählte Vorstand wie folgt zusammen: Rüdiger Weschta ist stellvertretender Vorsitzender und zuständig für die Bereiche Medien und Öffentlichkeitsarbeit. Alter und neuer Kassierer ist Rudolf Schneider und mit Verena Weitmann verfügt der Ortsverein über eine Schriftführerin, die, als Schweiger in die SPD eintrat, noch gar nicht geboren war. Unterstützt wird der Vorstand durch die Beisitzer Manfred Bock, Hans Bumberger, Karl Konrad, Gerald Löffler, Karl-Heinz Schweiger und Norbert Trautwein. Revisoren sind Hans Bumberger und Werner Bumberger. Der SPD Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner gratulierte dem Ortsverein zur erfolgreichen Arbeit und gab noch einige Einblicke in das aktuelle bundespolitische Geschehen. Wie die überraschend deutliche Mehrheit der SPD sei auch er froh, dass die Bundesregierung nun ihre Arbeit aufnehmen könne. Daneben müsse die Erneuerung der SPD gelingen. Hierfür sei ein konkretes Programm erforderlich, das sich ganz pragmatisch an der Lebenswirklichkeit der Menschen im 21. Jahrhundert orientiere. Die SPD müsse beweisen, dass sie die alltäglichen Probleme der Bürgerinnen und Bürger verstehe und hierfür einen echten Kompass anbieten. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern arbeitet Brunner derzeit intensiv an dieser Aufgabe; schon bald könnten hierzu erste Ideen vorgestellt werden.

mehr