Veranstaltung mit Liedermacher Sepp Raith am 28.02.2014 in der Dilldapperbühne

Liedermacher Sepp Raith

Kommunalwahlkampf mal ganz anders
SPD-Ichenhausen holt Sepp Raith auf die Dilldapperbühne

Dass politische Themen nicht immer staubtrocken daherkommen müssen, bewiesen die SPD Ichenhausen und Sepp Raith mit einem unterhaltsamen Kabarettabend. „Bereits vor 12 Jahren war ich das erste mal in Ichenhausen“, so der Liedermacher, „allerdings nur, weil meine Schwiegermutter auf Reha hier war“. Umso mehr freue es ihn, jetzt auch aus „beruflichen Gründen“ die Stadt besuchen zu dürfen. Die Dilldapperbühne bot den perfekten Rahmen dafür. Sie ist seit Generationen im Besitz der Familie Abt. Sepp Raith beeindruckte das Familienwappen. „Es erinnert mich an meine Zeit im Internat einer Klosterschule. Zum Abt habe ich es allerdings nicht gebracht“. Und man möchte hinzufügen - zum Glück -! Denn sonst gäbe es ja die frechen, witzigen und mitunter auch nachdenklichen Lieder und Texte wohl nicht, mit denen Raith die zahlreichen Besucher begeisterte.
Es ist eine klare, manchmal auch derbe Sprache, mit der der Musiker Politik, Gesellschaft oder einfach nur (allzu) Menschliches beschreibt. Immer wieder warnt er vor spießiger Selbstzufriedenheit und ermuntert gleichzeitig dazu, Neues zu wagen.
In den Pausen zwischen den Darbietungen Raiths bot sich den Besuchern die Möglichkeit, zwanglos mit den Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat und Kreistag ins Gespräch zu kommen. Unter den Gästen war auch der Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner, der in seiner kurzen Ansprache auf die Bedeutung der Kommunalpolitik hinwies. „Sie ist das Fundament, ohne dass die Bundespolitik, ja sogar Europapolitik nicht funktioniert“.
Zum Schluss der rundum gelungenen Veranstaltung bedankte sich die SPD-Ortsvorsitzende Gerlinde A. Schweiger bei Sepp Raith. Seine Texte forderten die Bürgerinnen und Bürger auf, sich selbstbewusst und kritisch mit den politischen und gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzen. Dazu passe auch, so Schweiger, der Slogan der SPD Ichenhausen „Wir sind wer – mit uns muss man rechnen“!

Auf dem Foto von links nach rechts: Karl-Heinz Schweiger, Rudolf Schneider, Gerald Löffler, Christian Gorzitze, Georg Abt sen., Sabine Mayer, Sepp Raith, Gerlinde A. Schweiger, Gabriele Walter, Heinz Schmitthammer, Karl-Heinz Brunner
Es fehlen: Hans Bumberger, Ralf Hammerschmidt

Sepp Raith

Blick ins Publikum

auch diesen Gästen gefällt es

noch mehr Publikum